Vom ersten bis zum letzten Zahn
Schon vom ersten Milchzahn an sollte eine regelmäßige zahnmedizinische Betreuung selbstverständlich sein, um der Entstehung von Karies und Kieferfehlstellungen frühzeitig und gezielt entgegenzuwirken. Eine altersgerechte Prophylaxebetreung, die den individuellen Bedürfnissen des einzelnen Kindes oder Jugendlichen angepasst ist, kann das Auftreten von Karies und Zahnfleischproblemen verhindern.

In der Prophylaxesitzung erfolgt eine altersgerechte Motivation zur richtigen Ernährung und Mundhygiene sowie eine professionelle Belagentfernung mit weichen Gummipolierern.

Auch zahnsubstanzhärtende Maßnahmen mit Fluoriden sowie bei hoher Kariesgefährdung die Anwendung bakterienwirksamer Präparate sind Bestandteil der Prophylaxesitzungen. Eine der effektivsten Maßnahmen gegen Karies auf der Kaufläche ist die sogenannte Fissurenversiegelung, bei der in die besonders gefährdeten Grübchen und Furchen zum Schutz dünnfliessender Kunststoff eingebracht wird.

Professionelle Zahnreinigung · Kinder- und Jugendprophylaxe
Speicheltest zur individuellen Kariesrisikobestimmung
Das Kariesrisiko ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich ausgeprägt. Wie bei einer Blutanalyse, bei der Ihr Arzt z.B. Ihre Blutzucker- und Fettwerte bestimmt und darauf aufbauend seine Therapie für Sie festlegt, hat die moderne Wissenschaft auch für die Zahnmedizin spezielle Diagnose-Verfahren entwickelt.

Mit Hilfe von unterschiedlichen Tests kann die Qualität und die Menge des Speichels sowie die Anzahl karieserzeugender Bakterien gemessen werden. Auf diese Weise kann das unterschiedliche Kariesrisiko festgestellt und kontrolliert werden.


Fissurenversiegelung – Keine Chance für Karius und Baktus
Die sehr tiefen Furchen (Fissuren) in den Milch- und auch den bleibenden Backenzähnen sollten versiegelt werden.

Ihr Vorteil: Die am meisten kariesanfälligen Stellen im Kindergebiss werden so am besten geschützt. Nach einer neuen Studie der Universität Greifswald ist die Versiegelung deutlich wirksamer als eine Fluoridierung des Zahnes.
Kinder- und Jugendprophylaxe
Prophylaxe